Jahreslosung 2016

„Ich will euch trösten, wie eine Mutter tröstet“

Jesaja 66, 13


Andachten und Bibelarbeiten
von Maria Czerwonka


Andachten NewsLetter Kontaktinfo Andachten 2016 Andachten 2015 Andachten 2014 Andachten 2013 Andachten 2012 Media- (mp3) Div. Themen

Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. 2.Kor. 3,17 (L)


Freiheit - ist ein besonderes Erkennungszeichen des Geistes Gottes.

Dort, wo Er in uns die Barmherzigkeit Gottes offenbaren kann und Raum für Seine Liebe gewinnt, bewirkt dies zugleich Freiheit: Freiheit zu sein, zu leben, zu denken!


Achtung - Freiheit ist nicht immer das, was wir uns - nicht nur in jungen Jahren - vorstellen, ua. machen zu können, was man gerne möchte - unabhängig von den Folgen. Es ist auch nicht unbedingt das so propagierte scheinbar leichtere Leben, losgelöst von Normen oder Konventionen, in denen wir uns eingeengt fühlen.

Freiheit zu Leben bedeutet eventuell gegen den Strom zu schwimmen und das wird nicht immer bewundert und geschätzt, sondern man macht sich dabei unbeliebt und oft unverständlich für andere.

Weiter in der Andacht


Worship

2. Kor. 3,17 (L)

Zitate


Wir spüren es irgendwie,

dass die Liebe ewig ist,

und deshalb glauben wir,

dass es das Leben auch sein kann.

......


Man kann sich auf zwei Arten irren. Man kann glauben, was nicht wahr ist, oder man kann sich weigern zu glauben, was wahr ist.

Kirkegaard

 





Mediadaten (mp3)

im Archiv

Monatslosung  Oktober 2016